Thorsten Hamer

Mein Gott, Walter! 1. Preview mit standing ovations

Written on 6. April 2017   By   in Walter

Die erste Preview… Zum aller ersten Mal wurde die neue Komödie von Kay Kruppa und Frank Pinkus vor Publikum gezeigt. Und was für eine Freude das war! Ein herrliches Gefühl wenn die Geschichte so funktioniert wie man sich das bei den Proben gedacht hat. Die Zuschauer im Weyher Theater hatten an diesem Mittwoch Abend jedenfalls hörbar viel Spaß. So darf es gerne weiter gehen. Am Freitag, 07.04. ist dann offiziell PREMIERE!
Karten für diesen Komödien Spaß unter www.weyhertheater.de

„MEIN GOTT WALTER“ geht in die Durchläufe

Written on 19. März 2017   By   in Walter

Es ist soweit…. Ab dieser Woche geht es für neue brandneue Komödie von Frank Pinkus und Kay Kruppa „MEIN GOTT,WALTER!“ in die Durchläufe. Alle Szenen sind nun gestellt, jetzt gilt es dieses Stück rund zu spielen, damit ab 05.04. die Zuschauer im Theater ihre Freude an diesen Figuren und an der Geschichte haben werden.
Wir haben schon bei den Proben eine Menge Spaß und ich denke das wird sich auch aufs Publikum übertragen! Ganz sicher!

MEIN GOTT,WALTER! Die Proben laufen auf Hochtouren

Written on 3. März 2017   By   in Allgemein

Im Weyher Theater wird zurzeit wieder täglich geprobt. Die neue Komödie aus der Feder von Frank Pinkus und Kay Kruppa „MEIN GOTT,WALTER“ steht ab dem 05.04.2017 auf dem Spielplan.
Thorsten Hamer spielt darin den einsamen Urlauber Walter.
Und was da auf dem Campingplatz passiert ist wirklich Komödie pur… 9 Menschen die unterschiedlicher nicht sein können treffen da aufeinander. Die Figuren unter der Regie von Frank Pinkus zu entwickeln macht schon einen Riesen Spaß und wird sich dann auch auf das Publikum überragen. Ganz sicher!
Also ab ins Weyher Theater!

PARTNERTAUSCH :17.02.2017 – 26.03.2017 im Weyher Theater

Written on 31. Januar 2017   By   in Allgemein

Partnertausch heißt die neue Komödie von Frank Pinkus und Kay Kruppa die am vergangenen Freitag Premiere feierte.

Karten gibt es unter www.weyhertheater.de

Die Presse schrieb zu Premiere:

Weyher Theater mit gefeierter Premiere von „PARTNERTAUSCH“
„Mach doch mal was mit deinen Händen und deiner Zunge.“ Klingt schlüpfrig, oder? Zumal die Szene im Schlafzimmer spielt. Und alle vier an oder auf dem Bett sitzen oder stehen oder liegen. Und es zur Sache gehen soll. Selbstverständlich mündet die Szene überhaupt nicht in Schlüpfrigkeit, Lachsalven ruft sie hervor. Immer und immer wieder und auf offener Bühne. Urkomisch.
Kay Kruppa und Frank Pinkus in Paraderollen. Bei der begeistert gefeierten Premiere des neuen Stücks „PARTNERTAUSCH“ steigen sie in maßgeschneiderte Rollen, und das war kein Zufall. Sie haben das Stück eigens für ihr Ensemble geschrieben. Und nicht unwahrscheinlich, soviel lässt sich nach einem Abend schon sagen, dass es an die großen Erfolge der turbulenten Komödien anschließen wird. Zumal es auch diesmal gelungen ist, das Publikum dort abzuholen, wo es sich auskennt.
Genial vor allem, wie sie die „langweiligen“ Szenen, den Alltag, das Wiederkehrende, wie sie es turbulent gemacht haben. Ein Gag nach dem anderen. Die Monopoly-Abende zum Beispiel...“ (Sonntags-Tipp; 19.02.2017)

„Umjubelte Premiere im Weyher Theater
Kurzweilig, äußerst unterhaltsam und unverschämt komisch, so lässt sich der neueste Zweiakter des Weyher Theaters am besten skizzieren. Das Stück „PARTNERTAUSCH“ aus der Feder des bewährten Dramaturg-Intendanten-Duos Frank Pinkus und Kay Kruppa hat mit einer umjubelten Aufführung Premiere gefeiert. Viele Lacher im Publikum über die pointierten Geschehnisse auf der Bühne, spontaner Szenenbeifall und ein langer Schlussapplaus begleiteten die amüsante Vorstellung vor ausverkauftem Haus. Pinkus und Kruppa haben in der turbulenten Beziehungskomödie prägnante Charaktere geschaffen. Das ansprechende Bühnenbild stammt von Hermes Schmid und Lisa Kück.
Kruppa und Pinkus haben sich ihre Rollen auf den Leib geschrieben und brillierten in bewährter Weise. Auch die übrigen Mitwirkenden beeindruckten in der jeweiligen Rolle durch glaubhaftes Spiel und sehenswerten Körpereinsatz. Das gesamte Ensemble verdient großes Lob. Jeder, der das Monopoly-Spiel kennt, kennt auch die Sorgen und Nöte von finanzschwachen Mitspielern, die Vermieter von Hotels in der Parkstraße auslösen können. Den beiden Paaren gelingt es am Spieltisch ganz hervorragend, solche Situationen grandios, lebensnah und humorvoll wiederzugeben. Auch die Musik- und Tanzeinlagen mit deutschen Schlagern, die Putzteufel Paul gerne hört und ziemlich schräg mitträllert, erfreuten zuerst die textsicher mitsingenden Bernd und Klaus und dann die rhythmisch mitklatschenden Zuschauer.
Den Autoren ist es mit dem eigens für Weyhe geschriebenen Stück „PARTNERTAUSCH“ wieder einmal gelungen, einen genialen Coup zu landen, der das Potenzial zu einem neuen Zuschauermagneten hat.“ (Kreiszeitung; 20.02.2017)

„Viel Situationskomik - Zwei Ehepaare im Gefühlschaos
Das Ensemble hat erneut den Nerv des Publikums getroffen. Nicht erst am Ende der „PARTNERTAUSCH“-Premiere gab es reichlich Applaus. In dieser hinreißenden Komödie vom bewährten Autorenteam Kay Kruppa und Frank Pinkus stolpern die Protagonisten nicht nur von einer absurden Situation in die nächste, sondern auch, wie von den Frauen erhofft, im Bett, übrigens die Männer in Lack und Latex, die Frauen in feinsten Negligés.
Treffsicher angelegte Charaktere, temperamentvoll gespielte Verwicklungen und gut aufgelegte Darsteller sorgen für beste Unterhaltung beim Publikum. Die sieben Protagonisten ziehen eine echte Show ab. „PARTNERTAUSCH“ lebt vor allem vom gewitzten Spiel, vom Esprit und vom Sex-Appeal einer perfekten Besetzung.
Das Ensemble begeistert mit Humor, mimischen Glanzleistungen und mit Situationskomik am laufenden Band. Das schrille Treiben gefiel dem Publikum, es erlebte einen durchaus komischen Theaterabend und spendete den Schauspielern und dem Regieteam am Ende langen Beifall, von den vielen lauten Lachern während der zweistündigen Darbietung einmal ganz abgesehen...“
(Weser-Kurier; 20.02.2017)

Zur Werkzeugleiste springen